WOHNUNG DES MONATS

 

BONHOEFFERSTR. 13, 1. OG L

 

Hausansicht Bonhoefferstr. 11-14

  • 3-Raum-Wohnung
  • absolute Ruhe
  • helle Wohnräume
  • Sonderpreis: 260,00 € KM
  • zzgl. NK und Kaution

mehr erfahren...

AKTION GEHT IN NEUE RUNDE

Serivcecard_Anreißer

mehr erfahren...

Mieterzeitung BLICKPUNKT

02/2017

19_swg_2017_10_mieterzeitung_11_13_WEB_Seite_01.jpg

mehr erfahren...

.

Pressemitteilung der Osterländer Volkszeitung (OVZ) vom 05.09.2016 von Nicole Rathge-Scholz

Karikaturen und jede Menge mehr

Großer Andrang im Altenburger Agnesgarten beim Mieterfest der Städtischen Wohnungsgesellschaft
.

Altenburg. Geschäftsführer Michael Rüger war völlig zufrieden mit dem Mieterfest der Städtischen Wohnungsgesellschaft (SWG), das im Agnesgarten des Residenzschlosses stattfand. „Anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens wollten wir unseren Mietern mal ein besonders Fest bieten“, sagte er. „Und da wir gute Beziehungen zum Schloss haben, lag es nahe, dass wir uns für dieses herrliche Ambiente entschieden haben.“

 

Mieterfest im Agnesgarten 2016_8

Das Wetter passte am Sonnabend und die Veranstaltung war breit gefächert. So sorgte Karikaturist Ulrich Forchner aus Leipzig für unvergessliche Erinnerungen. „Ich bin jetzt das zehnte Mal beim Mieterfest der SWG und es ist witzig, dass viele Leute jedes Jahr zu mir kommen und sich zeichnen lassen und meine Porträts sammeln. Es ist schon ein kleiner Fankreis“, erzählte der Erfinder der Bambina-Schokoladen-Hülle, der bis dato um die 15 000 Einzelporträts gezeichnet hat, darunter Angela Merkel und Mario Adorf.

 

 

Natürlich gab es noch weitere Attraktionen am Nachmittag zum großen Familienfest. So konnte jeder sein Können an der Tischtennisplatte zeigen, Kartenbögen selber drucken, sich schminken lassen, Ballontiere basteln, am Glücksrad drehen und auf der Hüpfburg toben. Im Western-Saloon gab es ein Wettschießen und die Kinder konnten am Luftballonweitflug teilnehmen. Der „Run auf den Hausmannsturm“ sorgte für sportliche Herausforderung und am Ende lockten attraktive Preise für die Schnellsten.

 

Mieterfest im Agnesgarten 2016_8

Mit 5200 Wohnungen ist die SWG Altenburgs größter Vermieter. „Ich wohne schon immer in einer Wohnung der SWG und bin sehr zufrieden mit dem Service.“, erklärte Steffi Beyer. „Wenn mal was ist, ob Wasserschaden oder Sonstiges, sind die Mitarbeiter immer sofort zur Stelle.“ Auch Mieterin Inge Hering wohnt seit 1995 bei der SWG. Ihr Domizil liegt in der Kastanienstraße, wo sie sich sehr wohlfühlt. „Das Fest finde ich sehr schön, weil für jeden etwas dabei ist und es eine gute Gelegenheit ist, mal raus zu kommen und mit Bekannten und Nachbarn in netter Atmosphäre zu plauschen“, so Hering.

 

Mieterfest im Agnesgarten 2016_5

 

Doch nicht nur aktuelle Mieter fanden sich im Agnesgarten ein, um unter anderem dem Können der Showtanzgruppe „Energy Diamonds“ ihre Aufmerksamkeit zu schenken, sondern auch Ehemalige. „Wir waren sehr zufrieden und das Fest ist toll. Das Highlight für mich war der Karikaturist“, freut sich die Altenburgerin Janet Müller und auch Thomas Vollert wohnte von 2003 bis 2007 in einer SWG-Wohnung: „Wir können uns nicht beschweren, wir hatten eine tolle Wohnung und der Service stimmte auch. Aber nun sind wir in Eigentum gezogen“, erklärt er den Wohnungswechsel. „Aber ich finde den Ort nicht ganz so optimal, es ist etwas sehr eng.“

 

Mieterfest im Agnesgarten 2016_7

 

Die Gäste wurden am Nachmittag unterhalten und ebenso abwechslungsreich verpflegt. Am Abend wurde dann noch zur Abendshow eingeladen, bei der unter anderem die international preisgekrönte Damenband „Princess Cut“ auftrat und für Stimmung sorgte. Um Mitternacht gab es dann noch eine Lasershow über dem Schloss als krönenden Abschluss.

 

Mieterfest im Agnesgarten 2016_6

 

Fotos: SWG

 

Weitere Impressionen vom Mieterfest gibt´s hier!

 

 


.