AKTUELLES ZUM WOHNPARK

Presse - Wohnpark Lindenau_Luftbild

mehr erfahren...

Ausbildung bei der SWG

Wir bilden aus! klein

NEUE AUSGABE

swg_2018_05_24_Cover

 

.

Aktuelle Projekte - Wohnpark Lindenau

Als das umfangreichste Neubauvorhaben der SWG wird der in der Altenburger Südvorstadt geplante Wohnpark Lindenau ein wichtiger Meilenstein im Rahmen der Entwicklungskonzeption des Unternehmens sein. Das bisher unbebaute 16.662 m² große Gelände unmittelbar hinter dem Einkaufszentrum Kaufland Südost soll als Wohnstandort neu entwickelt werden. Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2022 neun Wohngebäude, angeordnet in vier separaten Wohnhöfen neu zu errichten.

 

Insgesamt werden 98 Wohnungen mit ca. 8.125 m² Wohnfläche neu geschaffen. Die Errichtung der Wohnhäuser erfolgt in massiver Bauweise. Die Dachflächen sind als begrünte Flachdächer konzipiert, was die Wohnqualität ökologisch günstig beeinflusst. Eine breite Auswahl an Zwei– bis Fünfraumwohnungen orientiert sich an der derzeitigen Nachfragesituation. Für lebenslanges Wohnen ist die Barrierefreiheit zentraler Bestandteil der Planungen. 120 PKW-Stellplätze, darunter 110 in Tiefgaragen sorgen für eine anwohnerfreundliche Fahrzeugunterbringung.

 Presse - Wohnpark Lindenau_Luftbild

 

Bauweise, Materialien und Außengestaltung sind darauf ausgerichtet, das gemeinschaftliche Wohnen mehrerer Generationen in einer aktiven Nachbarschaft zu ermöglichen. Effiziente Wärmedämmung, moderne Baustoffe und eine nachhaltige Wärmeversorgung verfolgen das Ziel, den Energieverbrauch und damit die Betriebskosten auf geringem Niveau zu halten.  Gemeinschaftliche Nutzungen im Außenbereich, Spiel– und Verweilmöglichkeiten und gesonderte Grünflächen sollen den geeigneten Rahmen für lebendiges Wohnen bieten. Teilweise verbinden Laubengänge Treppenhäuser und Aufzüge mit den Wohnungen. Aufgrund des in der Nachbarschaft liegenden Supermarktes sind besondere Schallschutzmaßnahmen durch technische und architektonische Lösungen Bestandteil der Planungen. Die Zufahrt zum Grundstück wird über die Südstraße erfolgen. Innerhalb des Wohnparks sind die Höfe über Stichstraßen miteinander verbunden.

 

Um das umfangreiche Vorhaben finanziell auf eine breite Basis zu stellen und den Interessentenkreis zu erweitern, ist vorgesehen, Wohnungen in zwei der entstehenden vier Wohnhöfe als Eigentum zu veräußern. Eine Grundstücksteilung ist aufgrund der sowohl räumlichen als auch versorgungstechnischen Autarkheit der Höfe möglich.

 

Der vorliegende Bebauungsplan wurde durch den Altenburger Stadtrat in seiner Sitzung vom 25.10.2018 gebilligt. Bis zum Frühjahr 2019 wird die Planungsphase mit der Genehmigungsreife abgeschlossen sein. Anschließend beginnen die ersten Erschließungsarbeiten mit der Verlegung der Abwasser-Entsorgung.  Der erste Bauabschnitt zur Errichtung von zwei Wohnhöfen mit insgesamt 48 Wohnungen wird im IV. Quartal 2019 beginnen. Aus derzeitiger Sicht schätzen wir ein, dass die ersten Wohnungen im Frühjahr 2021 zur Verfügung stehen und das Gesamtprojekt Ende 2022 abgeschlossen ist.

 

Presse - Wohnpark Lindenau_Projektansicht Höfe 1 und 4

 

Presse - Wohnpark Lindenau_Projektansicht Höfe 2 und 3

 


.