15.09.2022 Wielandstraße 24 - Attraktives Wohnen im Gründerzeitviertel

Derzeit beginnen wir mit den ersten Bauarbeiten zur Sanierung des gründerzeitlichen Wohnhauses in der Wielandstraße 24. Das Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1912 soll im Zuge der denkmalgerechten Komplexsanierung fünf zeitgemäße Wohnungen nach KfW-100-Standard erhalten.

Das Konzept sieht vor, in den Obergeschossen jeweils zwei Wohnungen zu einer geräumigen Etagenwohnung zusammenzuschließen. Im Erdgeschoss bleiben die Zuschnitte der beiden vorhandenen Wohnungen weitestgehend erhalten. Damit entstehen individuelle Zwei-, Vier- und Fünf-Raum-Wohnungen mit Flächen zwischen 50 m² und 112 m². Während sich die Zwei-Raum-Wohnungen im Erdgeschoss vorwiegend für Singles oder Senioren eignen, geben die Wohnungen in den Obergeschossen vor allem Familien mit Kindern entsprechenden Raum zum Wohlfühlen.

Die Beheizung erfolgt über Brennwerttherme in Kombination mit Solarthermie auf den Dachflächen. Für mehr Energieeffizienz sorgt eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Im Hofbereich wurde bereits in den vergangenen Jahren eine großflächige Stellplatzanlage mit ausreichend PKW-Stellflächen geschaffen, welche über eine Einfahrt eines Nachbargebäudes der SWG zu erreichen ist.

Die Arbeiten sollen noch 2022 beginnen und voraussichtlich nach einem Jahr abgeschlossen sein.

Unser Vermietungsteam steht für weitere Informationen zu den Wohnungen gern zur Verfügung.

Hinweis: Grundrisse und Projekansichten stellen den jeweiligen Planungsstand dar. Leichte Abweichungen sind im Verlauf des Projektes möglich.